Ardbeg Auriverdes – die limitierte Ardbeg Whisky Abfüllung 2014

Ardbeg Auriverdes Whisky LogoDie Islay Brennerei Ardbeg hat bereits viermal den „World’s Best Scotch Whisky Award“ erhalten und auch die neue Ardbeg Auriverdes Abfüllung hat gute Chancen auf den Titel. Was steckt nun genau hinter dieser neuen Ardbeg Sonderabfüllung?

Gelagert wurde der Auriverdes in amerikanischen Eichenfässern, deren Deckel speziell angeröstet wurden. Es heißt, daß durch diese Röstung, der Whisky Noten von Mokka und cremiger Vanille erhält.

Auriverdes – der Name der Fußballnationalmanschaft Brasiliens

Ardbeg Auriverdes WhiskyDer Name Auriverdes besteht aus zwei Teilen und wurde mit Sorgfalt gewählt. Die Silbe „Auri“ soll die goldene Farbe des Ardbeg Auriverdes symbolisieren. Der zweite Teil, also „verde“, heisst grün und ist eine Anspielung an die grüne Flasche dieses Whiskys. Doch damit nicht genug. Die Nationalmannschaft Brasiliens heißt ebenfalls Auriverdes. Aus diesem Grund wurde auch ein Torffußball-Turnier am Ardbeg Day ausgetragen, das die Verbindung von diesem Whisky und der Fussball Weltmeisterschaft in Brasilien zum Ausdruck bringt.

Der Ardbeg Day findet im Rahmen des „Feis Ile“  Islay Whisky Festivals statt, das in diesem Jahr in der Zeit vom 23.5.-31.5.2014 sattfand. Der Mann hinter dem Auriverdes heißt Dr. Bill Lumsden und ist für die Whiskys von Ardbeg und Glenmorangie verantwortlich. Bei der Entwicklung des Ardbeg Auriverdes hatte er ein spezielles Geschmacksprofil im Kopf, daß er, nach eigenen Angaben, perfekt umsetzen konnte.

Geschmacklich sagt er, hat der Auriverdes einen typischen Ardbeg Unterton, mit neuen, aufregenden Aromen.

Wie schmeckt der Ardbeg Auriverdes?

Ardbeg Auriverdes Whisky NahaufnahmeDiese Frage darf uns Peter Krause von Slowdrink.de beantworten. „Der Ardbeg Auriverdes ist ein typischer Ardbeg Whisky, doch wesentlich komplexer. Für mich schlägt er den Uigeadail und TEN, da er eine größere Balance, Länge und Tiefe hat, aber auf der anderen Seite auch etwas weniger Würze und Kraft zeigt.

Neben den typischen Ardbeg Aromen bemerkt die Nase zusätzlich Ruß, Jod (mehr als üblich), Vanilleschote, Karamel, grüne Noten (Paprika, Ruccola, Minze), brennende (harzige) Tannenzweige, Schinken, verbranntes Steak, Kaffeebohnen, Kalk und Dosenmilch – alles in perfekter Harmonie.“

Im Geschmack bemerkt Peter Krause: “ .. daß er im Mund zu Beginn weniger aggressiv ist als erwartet, aber zum Finish hin stark zunimmt, mit einem langen Abgang. Der Auriverdes erinnert mich an den 17-jährigen Ardbeg, der gereift, raffiniert, ausgewogen und mild, aber in keinster Weise schwach ist. Die grünen Elemente sind fast verschwunden (nur wilder Knoblauch bleibt) und machen Platz für Cremigkeit die Kanten und Gewürze schluckt (weniger pfeffrig und chilliähnlich als die normalen Abfüllungen).“

Weiter meint Peter Krause: „Er schmeckt mehr nach einem älteren Ardbeg. Der Abgang ist absolut riesig: Ruß, viel Jod, mittleres Torf, Harz, Rauch und viel Islay Komplexität. Eindrucksvoll und lang! Ich muss zugeben, daß diese Abfüllung die Versprechen des Labels hält. Wirklich süffiger Stoff für eine Nacht mit guten Freunden oder nach einem harten Arbeitstag.“

Schön, daß dieser Whisky nicht nur gut beworben, sondern auch geschmacklich sehr interessant ist. Was mit tollen 90+ Punkten von Slowdrink.de gewürdigt wurde.

Wir haben lange daran gearbeitet, um wenigstens ein paar Flaschen dieses limitierten Ardbeg Whiskys bekommen und müssen daher auch die Abgabe entsprechend beschränken. Pro Kunde/Haushalt kann nur ein Auriverdes bestellt werden (falls noch auf Lager).

Ardbeg Auriverdes Whisky FlascheWer nun Lust auf diesen besonderen Whisky bekommen hat, der kann – mit ein wenig Glück – hier noch ein Exemplar bestellen: Ardbeg Auriverdes

Viel Spaß damit.

Roger Jegg

 

 

 

Start typing and press Enter to search