Ardbeg Dark CoveDarauf haben die Ardbeg Fans weltweit gewartet, denn jedes Jahr bringt die Kultbrennerei eine limitierte Sonderabfüllung heraus. Für 2016 heisst diese Ardbeg Dark Cove. Der schottische Whisky durfte sowohl in Ex-Bourbon als auch, das wird extra erwähnt, in dunklen Sherry Fässern reifen.

Im Mund zeigt der neue Ardbeg Noten von Holzkohle, Rosinen, Ingwer und Teeröl, gepaart mit der Ardbeg tpyischen feinen Süße. Geschmacklich ein toller Islay Whisky, der jedem Torffreund großen Spaß machen dürfte.

Seinen Namen hat dieser Ardbeg übrigens aufgrund der dunklen Vergangenheit der Insel Islay. Hier wurde lange Zeit der Whisky schwarz gebrannt und auf das Festland geschmuggelt. Zum Glück sind die Zeiten vorbei.

Ardbeg Dark Cove Whisky

Um den feinen Tropfen nicht zu sehr zu verändern, wurde er nur auf 46,5 % reduziert und auch nicht kältefiltriert. Für die meisten Zungen ist er damit perfekt trinkbar. So kann man sich am intensiven Geschmack dieses Torfmonsters erfreuen. Leider ist die Auflage – wie immer – sehr limitiert und wir haben nur wenige Flaschen erhalten, weshalb wir die Abgabe auf eine Flasche pro Kunden/Haushalt beschränken müssen.

Wer gleich mal prüfen möchte, ob wir noch eine Flasche auf Lager haben, kann dies unter folgendem Link tun: Ardbeg Dark Cove

Wer eine Flasche sein Eigen nennt, dem kann ich nur noch „Slainté“ zurufen.

Euer Roger

 

Start typing and press Enter to search