Ardbeg Perpetuum – die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Ardbeg Whisky BrennereiDr. Bill Lumsden, der Verantwortliche für Glenmorangie und Ardbeg, hat sich in einem Interview nur kurz zum neuesten, limitierten Ardbeg Whisky geäußert. Er meinte schlicht und einfach: „Die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft sind in diesem Whisky vereint.“

Ardbeg Perpetuum Whisky EtikettViele zerbrechen sich nun den Kopf über den Ardbeg Perpetuum, der anlässlich des 200 jährigen Bestehens von Ardbeg abgefüllt wurde. 1815 wurde die Brennerei auf der Insel Islay gegründet und durchlief gute und schlechte Zeiten im Laufe der Geschichte. In den frühen 1980er Jahren wurde die Brennerei sogar geschlossen, da zu wenig Whisky verkauft werden konnte. Zum Glück wurde die Vorzeigebrennerei von Glenmorangie gekauft und gehört mittlerweile zum LVMH Konzern.

Damit ist zumindest die Sicherheit deutlich gestiegen, daß auch noch in den nächsten Jahrzehnten ein Ardbeg Whisky gekauft und getrunken werden kann.

So, nun aber wieder zum Objekt der eigentlichen Begierde. Jedes Jahr wird von Ardbeg eine limitierte Sonderabfüllung herausgebracht. In diesem Jahr feiert Ardbeg sein 200. Bestehen und daher kann man vom Ardbeg Perpetuum auch einiges erwarten. Auch diese Sonderabfüllung hat keine Jahresangabe, aber Dr. Bill Lumsden ist bekannt der Herr der Fasslagerung zu sein und das spiegelt sich auch im Geschmack dieses Whiskys wider.

Perpetuum – so schmeckt er

Ardbeg Perpetuum Whisky FlascheDie Ardbeg Whiskys begeistern Freunde des Destillats grundsätzlich immer mit viel Rauch und Torf, das ist auch bei dieser Abfüllung nicht anders. Im Geruch zeigt er Noten von Vanille, Süße, Rauch, Torf, sowie Honig und dunkle Schokolade. Sobald man den ersten Schluck im Mund hat, zeigen sich Aromen von Schokoladenmousse, Pfeffer, Chilli, Rauch und Torf. Der Abgang ist mittellang, wärmend und wird von Glut, Lakritze, Schokolade u. zitronigen Noten begleitet.

Sobald man den ersten Schluck im Mund hat, zeigen sich Aromen von Schokoladenmousse, Pfeffer, Chilli, Rauch und Torf. Der mittellange Abgang wärmt und bringt Aromen von Glut, Lakritze, Schokolade und einen Hauch Zitrone hervor.

Mit 47,4 % Alkoholgehalt hat er etwas weniger als bisher angenommen, denn in verschiedenen Foren geistert hier eine Alkoholstärke von 49,2 % herum. Wie immer, sind auch hier 0,7 l Inhalt in der Flasche. Die in der Ardbeg-typischen Form gehalten ist. Das Etikett des Perpetuum ist silbrig gehalten und zeigt neben dem Namen das „unendlich“ Symbol – es sieht aus liegende Acht.  Darin ist das Ardbeg Gründungsjahr (1815) und das Jahr der Abfüllung (2015) abgebildet.

Ardbeg Perpetuum – limitierter Whisky

Ardbeg Perpetuum Whisky VerpackungAufgrund der limitierten Auflage dieser Sonderabfüllung und der Tatsache, daß es sich beim 200. Geburstag um ein historisches Ereignis handelt, dürfte der Run auf diesen Whisky sehr groß sein. Leider ist die Auflage aber auch hier wieder limitiert, weshalb sich der geneigte Whiskyfreund bald eindecken sollte, um den Whisky noch zu einem passablen Preisniveau zu erhalten.

Da der Ardbeg Perpetuum weltweit erst ab dem 30.05.2015 gekauft werden kann, es aber viele Whiskyfreunde gibt, die sich eine Flasche sichern wollen, bieten wir die Möglichkeit einer Vorbestellung an. Die ersten 10 Flaschen werden sogar zum Sonderpreis von 99,– Euro verkauft.

200 Jahre Ardbeg Whisky BrennereiWer sich schnell entscheidet, der kann sich eine Flasche des Perpetuum sichern. Die Auslieferung beginnt frühestens ab dem 1.6.2015. Wer Interesse an diesem Angebot hat, der kommt unter folgenden Link gleich zu unserem Online Shop: Ardbeg Perpetuum kaufen bzw. vorbestellen

Ich wünsche viel Genuß mit dem neuesten Ardbeg Whisky, der mir viel Spaß gemacht hat!

Sláinte!

Roger Jegg

Start typing and press Enter to search