Camacho Connecticut ZigarrenDie Zigarrenmarke Camacho erfuhr im letzten Jahr einen Relaunch und bekam so ein neues Design, ein neues Logo, neue, sehr auffällige Bauchbinden und wahnsinnig aufwändige Kisten. Der sehr prägnante Skorpion symbolisiert die Kraft und Aggressivität des Blends, so beschreibt es der Oettinger-Davidoff Konzern selbst. Die extralangen Bauchbinden mit den knalligen Farben sorgen definitiv dafür, daß man diese Zigarren nicht verwechseln kann.

Zur Intertabac wurde schon die neueste Camacho Serie, die Camacho Connecticut vorgestellt, doch leider nur die Robusto Tubo Version. Seit Anfang des Jahres sind nun auch die „normalen“ Camacho Connecticut Zigarren erhältlich.

Camacho Connecticut – die mildesten Zigarren der Serie

Camacho Connecticut Zigarre auf ZigarrenkisteDie Camacho Criollo sind die mittelstarken Cigarren der Serie und zeigen im Mund Noten von Erde, Leder und Pfeffer. Die Camacho Connecticut ist eine mildere Zigarrenmarke. Das Deckblatt ist ein Connecticut Tabak, der in Ecuador gezogen wurde. Das Umblatt kommt aus Honduras und ist ein Corojo Tabak.

Die Einlage besteht aus dominikanischem und honduranischem Tabak. In Summe ergibt es eine milde Zigarre, die am Gaumen Noten von Holz und Gras zeigt. Die Verarbeitung der Zigarren ist auf sehr hohem Niveau, nicht umsonst kommen sie ja aus dem Hause Oettinger-Davidoff. Der Abbrand ist gleichmäßig und der Zugwiderstand für mein Empfinden sehr gut.

Die interessantesten 3 Formate (Corona, Robusto, Toro) haben wir nun in unserem Online Shop aufgenommen. Damit dürfte für jeden Geschmack das Richtige dabei sein.

Camacho Connecticut ZigarrenkisteNoch ein Wort zu den Kisten. Die gehören definitiv zu den hochwertigsten verarbeiteten in der Branche. Der Deckel ist in Schwarz gehalten und hochglanzlackiert. Das kennt man sonst nur von sehr edlen Humidoren, die mit Pianolack veredelt wurden. Die Scharniere sind ebenfalls aus dem Humidorbau bekannt und sind sehr sauber in den Korpus und Deckel integriert.

Die übergroßen Bauchbinden belegen ein gutes Drittel der Länge der Zigarren. Wer also mehr als 2/3 raucht, der muss die Bauchbinde während des Rauchens abnehmen. Einen Überblick über die neuen Camachos könnt Ihr hier finden: Camacho Connecticut Zigarren

Roger Jegg

 

Start typing and press Enter to search