Am 3.6.2016 fand in der ZigarrenSchachtel.de Lounge ein Gurkha Tasting statt. An diesem Abend durften wir die Brun del Ré Culebras Grande, die Gurkha Rouge und eine eine Gurkha Royal Challenge Maduro Robusto rauchen. An dieser Stelle noch mal ein großes Lob an Thomas Geißler von Charles Fairmorn. Seine Dekoarbeit gehört definitiv zur Oberklasse.

Dekoration für das Gurkha Zigarren Tasting

Alle Zigarren kamen gut an. Optisch am auffälligsten war natürlich die Culebra von Brun del Re, denn durch das Ineinanderweben von 3 Zigarren, sind die Einzelzigarren extrem krumm. Geschmacklich aber waren alle Teilnehmer auch von dieser optischen Besonderheit, sehr angetan.

Brun del Re Gold Culebra Grande

Der Sieger des Tastings war die Gurkha Royal Challenge Maduro Serie. Das Maduro Deckblatt wurde in der Sonne gezogen und entwickelte dadurch eine dunkle Farbe und mehr Aromen, als klassisch unter Stoffbahnen (Shade) gezogener Tabak. Der Tabak für das Umblatt kommt aus Honduras, ist aber kubanisches Saatgut.

Gurkha Royal Challenge Maduro Zigarre

Die Einlage ist ein sehr gut abgestimmter Blend aus nicaraguanischen und dominikanischen Tabaken.Die mittelstarken Zigarren begeistern im Mund mit erdigen Noten, begleitet von einer feinen Süße.

Gurkha Royal Challenge Maduro Zigarren

Die Verarbeitung der Zigarren ist ohne Fehl und Tadel, was sich im guten Zugwiderstand und Abbrand zeigt. Äußerst schön sind die Zigarrenkisten dieser Serie. Sie erinnern mehr an Schatzkisten oder Schmuckschatullen, als an Holzkisten für das braune Gold.

Gurkha Royal Challenge Maduro Zigarrenkiste

Gurkha Royal Challenge Maduro Zigarrenkiste offen

Wer gerne Maduro’s raucht, der sollte sich in jedem Fall diese Serie mal anschauen. Wer gleich bestellen will, der findet hier die leckeren Zigarren: Gurkha Royal Challenge Maduro

Euer

Roger

Start typing and press Enter to search