Ein neuer Lagavulin Whisky, zum 200. Jubiläum

2015 feierten die Brennerei Ardbeg und Laphroaig ihr 200 jähriges Jubiläum mit den Whiskys Laphroaig 15 Jahre und dem Ardbeg Perpetuum. in diesem Jahr (2016), ist nun Lagavulin dran. Die Kultbrennerei existiert tatsächlich schon seit 200 Jahren und ist bekannt für Whiskys mit ordentlich viel Rauch und Torf.

Lagavulin 8 Jahre

Für dieses Jubiläum wollte Lagavulin ein besonderen Whisky herstellen und hat sich daher auf die Suche gemacht. Alfred Barnard, ein Autor aus England, der als einer der ersten ein Buch mit den schottischen Whiskys herausbrachte, besuchte 1880 die Islay Brennerei und verkostete damals einen Lagavulin 8 Jahre. Er beschrieb ihn wie folgt: „außerordentlich fein“.

Georgie Crawford, die Brennmeisterin von Lagavulin entschied sich, nach dem Fund dieser Bewertung eines 8 jährigen Whiskys Ihrer Brennerei, diesen Whisky auferstehen zu lassen. Das Blending Team hatte keine leichte Aufgabe, aber das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Der 8 jährige Jubiläumswhisky hat nicht den Biß wie der 12 jährige, ist dafür aber raffinierter, unglaublich weich und hat einen robusten Charakter.

Reifen durfte der Lagavulin 8 Jahre in Ex-Bourbonfässern und konnte sich in dieser Zeit superb entwickeln. Damit der Geschmack sehr intensiv bleibt, wurde der limitierte Whisky auf 48% reduziert, anstatt der oft üblichen 43%. Wie üblich enthält die Flasche 0,7 l des Kultgetränks. Das Etikett ist ähnlich zum 16jährigen, kann aber, durch den großen Aufdruck der Lagerzeit, sofort vom Standardwhisky unterschieden werden.

Wie er riecht und schmeckt

In der Nase versprüht er Süße, Pfeffer,  Orangen- u. Zitronenschalen, sowie Torfrauch und einen Hauch von geräuchertem Schinken. Auf der Zunge breiten sich eine anfängliche Süße, Torfrauch, Pfeffer und eine Spur Tabak, sowie ein wärmendes Gefühl, begleitet von einer schönen Weichheit. Der lange Abgang zeigt sich intensiv mit tollen Rauch-Torfnoten.

Eines haben die Sondereditionen leider immer gemeinsam, sie sind limitiert in der Auflage. Wer sich also gerne einen 8 Jahre alten Lagavulin leisten möchte, der sollte nicht zu lange warten.

Wer eine Flasche ergattern konnte, dem wünsche ich viel Spaß damit. Einige Flaschen dieses Whiskys werden wir auch bekommen und wer gleich vorbestellen möchte, sollte es erstmal hier versuchen: Lagavulin 8 Jahre kaufen

Euer Roger

 

 

Start typing and press Enter to search