Glenmorangie Companta – die aktuelle Sonderabfüllung 2014

Glenmorangie Companta Private Edition Whisky EtikettDie letzten vier Jahre brachte die Whisky Brennerei Glenmorangie je eine Sonderabfüllung, auch Private Edition genannt, heraus. In diesem Jahr heisst die 5.  Whisky Sonderabfüllung Companta, was übersetzt soviel wie „Freundschaft“ bedeutet. Der Glenmorangie Ealanta, der 2013 erschien, wurde von Jim Murray gar zum „Whisky des Jahres 2014“ ernannt.

Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an den Glenmorangie Companta für dieses Jahr. Dr. Bill Lumsden, der Mann hinter den Whisky Kreationen von Glenmorangie und bekannt für sein perfektes Fassmanagement, hat sich für den Companta wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Der Companta reifte in 3 verschiedenen Fässern, wodurch der Whisky eine besonders große Aromavielfalt erhält.

Glenmorangie Companta Private Edition WhiskyWhiskyreifung in 3 verschiedenen Fässern

Die ersten Jahre durfte er in klassischen Ex-Bourbonfässern reifen, so wie viele der Glenmorangie Whiskys auch. Danach wurde der Whisky in Ex-Burgunderweine gefüllt und zwar in Grand Crus aus dem Clos de Tart, eine der bekanntesten Lagen im Burgund.

Als letzte Station ging es dann in Ex-Süßweinfässer der Cote du Rhone, um die kräftigen-würzigen Charakter der Grand Gru Fässer etwas entgegenzusetzen. Das Resultat ist ein Whisky, den man so bestimmt noch nicht im Mund haben durfte. Dr. Bill Lumsdon beschreibt sein Ergebnis so: „Es dauerte einige Zeit, aber durch sogsames Ausbalancieren erreichten wir eine Assemblage, die sich als perfekt erwies – weder zu kräftig noch zu zahm!“

Eine Jahresangabe fehlt auf dem Companta und Glenmorangie hüllt sich hier auch in Schweigen. Die letzte Sonderabfüllung, der Ealanta,  durfte 19 Jahre reifen, die normalen gefinishten Whiskys sind 12 Jahre alt und so wird sich das Alter des Companta vermutlich zwischen 19-12 Jahren bewegen. Allerding ist das Alter alleine noch kein Qualitätsgarant. Ein schlechter Whisky wird auch durch lange Lagerung nicht zum Star.

Geruch und Geschmack des Glenmorangie Companta

Der Glenmorangie Companta begeister aber bereits in der Nase. Hier zeigt er Noten von roten Beeren, Herbstaromen, ein Hauch Holzrauch, sowie nussige, Eichennoten. Im Mund bemerkt man Kompott, Kirschen, kandierte Pflaumen, Orangen, Hagebuttensirup, Schokolade und braunen Zucker. Der lange Nachhall gefällt auf Anhieb gut.

Glenmorangie Companta Private Edition Whisky FlascheMit 46% Alkohol kann der Glenmorangie Companta Whisky pur oder mit etwas Wasser verdünnt, getrunken werden. Bei dieser limitierten Sondarabfüllung wurde bewußt auf die Kältefiltration (chill filtration) verzichtet, um das gesamte Aromaspektrum dieses Whiskys zu erhalten.

Glenmorangie Whisky Brennerei

Die Whisky Brennerei Glenmorangie

Leider ist der Glenmorangie Companta Private Edition eine limitierteSonderabfüllung, weshalb er in den meisten Geschäften und Online Shops schon ausverkauft ist. Ich konnte noch, Dank meinter intensiven Bemühungen, noch einige Flaschen zu einem halbwegs vernünftigen Preis organisieren.

Aufgrund der kleinen limitierten Mengen – viele Fachhändler bekamen gar keinen Companta – muss die Abgabe auf eine Flasche pro Kunde/Haushalt begrenzt werden. Wer noch einen  Glenmorangie Companta für seine Whiskysammlung oder als besonderes Geschenk benötigt, kann hier bei uns gleich sein Glück versuchen: Glenmorangie Companta Whisky kaufen

Wer bereits einen Companta Whisky ergattern konnte, darf sich glücklich schätzen und sollte das feine Tröpchen zu einem würdigen Anlass trinken.

Roger Jegg

 

Start typing and press Enter to search