Kyoichiro Tsuge mit PfeifeDie Pfeifenwerkstatt Tsuge wurde bereits 1936 von Kyoichiro Tsuge gegründet. Seine Lehre begann er bereits mit 13 Jahren und lernte – von einem Meister – wie man Pfeifen aus Elfenbein fertigte. Stets wollte er die besten Pfeifen bauen, mit dem zur Verfügung stehenden Materialien. Schnell machte er sich in Japan einen Namen, wenn es um Pfeifen und Zigarettenhalter ging.

Stillstand während des 2. Weltkriegs

Während des Kriegs stand die Pfeifenproduktion still und die Firma Tsuge musste Gewehrkolben produzieren. Nach dem Krieg war es nicht so einfach, an Elfenbein zu gelangen, weshalb er dann mit Kirschholz startete. Als die US-Verwaltung den VErkauf von Pfeifentabak freigab, verkaufte Kyoichiro immer mehr Pfeifen und hatte in seiner besten Zeit 120 Pfeifenbauer beschäftigt.

Einsatz von Bruyereholz und neue Märkte

Tsuge Pfeifen aus BruyereholzIn den 1950’er Jahren begann Tsuge auch Bruyereholz zu versenden und erschloss sich neue Märkte im Ausland. Bedingt durch die starke Aufwertung des Yen in den 1970er Jahren, konnte Tsuge seine Pfeifen in den anderen asiatischen Ländern nicht zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten und verlor hier Marktanteile.

Aber Kyoichiro Tsuge ließ sich dadurch nicht entmutigen, sondern schickte sechs seiner besten Pfeifenbauer nach Europa, um dort in Italien und Dänemark neue Techniken und weitere Fähigkeiten zu erwerben. Wie man Freehand Pfeifen baut, lernten zwei seiner Mitarbeiter in den Manufakturen von Sixten Ivarson und Jorgen Larsen.

Export der Pfeifen in die USA und Europa

Bedingt durch diesen Qualitätsschub, gelang es Tsuge auch seine Pfeifen in die USA und Europa zu verkaufen. Seine kreativen Ideen und die gute Verarbeitung machten die Pfeifen schnell zu einem Geheimtipp und mittlerweile ist Tsuge definitiv einer der besten Pfeifenbauer in Japan.

Seit 22.11.2015 haben wir die ersten Tsuge Pfeifen in unser Sortiment aufgenommen, da wir von den Pfeifen begeistert sind. Die Ideen und Designs suchen Ihresgleichen und machen Spaß sich damit zu beschäftigen.

Unser aktuelles Sortiment findet Ihr hier: Tsuge Pfeifen

Ich wünsche viel Spaß mit den Meisterwerken von Tsuge.

Roger Jegg

 

Start typing and press Enter to search